Linerase- Kollagenunterspritzung

 

Was ist Linerase?

 

Linerase ist eine injizierbares Produkt der neuesten Generation zur Hautregeneration durch Kollagenaufbau.

 

Kollagen ist ein wichtiges Bauelement für Bindegewebe, Haut, Sehnen und vieles mehr.

Ein Großteil der Haut besteht aus Kollagen, welches eines der wichtigsten Bestandteile im  Regenerationsprozess ist.

Seine einzigartige Netzstruktur ermöglicht ihm seine Elastizität, eine Eigenschaft die entscheidend für die Haut ist. Außerdem ist Kollagen imstande, mehr als das 30-fache seines Eigengewichts an Wasser zu speichern.

Linerase kann die Funktionsfähigkeit des natürlichen Kollagens regenerieren. Sein Hauptbestandteil ist ein gereinigtes Kollagen Typ 1, das die gesamte Struktur der Kollagenfaser im Körper nachbildet.

 

Durch UV-Licht, Umwelteinflüsse und normale Alterungsprozesse wird Kollagen mit den Jahren abgebaut, wodurch die Haut schlaff und faltig wird.

 

Was bewirkt eine Behandlung mit Linerase?

Die mit Linerase durchgeführte Biostimulation führt dazu , dass sich die Hautstruktur verbessert und an Spannkraft und Elastizität gewinnt. Außerdem können Unebenheiten korrigiert werden.

 

Schon seit Jahren wird Linerase in der Wundtherapie erfolgreich eingesetzt und kann nun auch in der Anti-Aging Behandlung angewandt werden.

 

Wie läuft die Behandlung ab?

Die Lineraselösung wird im gewünschten Bereich mit einer sehr dünnen Nadel injiziert. 

Eine Behandlung dauert ca. eine Stunde inkl. Aufklärungsgespräch.

 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Für ein optimales Ergebnis sind durchschnittlich 4 Behandlungen im Abstand von 2 Wochen empfehlenswert.

 

Was kann mit Linerase behandelt werden?

  • Gesicht, Hals und Dekolleté
  • Hände
  • Dehnungsstreifen, Cellulite
  • Narben

 

 

 

Vorher/Nachher Bilder MenkeMed